Unser Firmengelände
Ausstellungshalle

Seit vier Generationen lässt sich der Name Eder als Handwerksbetrieb, damals als Brunnenbauer, zurückverfolgen. 1919 wurde das Anwesen erworben und als Huf- und Wagenschmiede geführt. Schmiedemeister Max Eder ist es zu verdanken, dass der 1939 gegründete Schmiedebetrieb nach dem Krieg seine Arbeit wieder aufnahm. Der Betrieb wurde der laufenden Entwicklung angepasst: Kunstschmiede und Bauspenglerei kamen hinzu. 1975 eröffnete Sohn Max die Landmaschinenreparaturwerkstätte mit Landmaschinenhandel.

 

Sommeröffnungszeiten:

 

Mo – Fr

 

 8:00 – 12:00
13:00 - 18:00

Samstag

 

9:00 – 12:00